Wie kann man WMV-Video konvertieren

Wenn Sie WMV-Videos in AVI, FLV usw. umwandeln möchten, verwenden Sie den Free WMV Video Converter. Das Programm ist kostenlos und hat mehrere vorgefertigte Profile. Laden Sie die Software hier herunter und folgen Sie den weiteren Schritten:
Freier Download
So einfach geht es:
1. Laden Sie den Free WMV Converter auf Deutsch herunter.
2. Fügen Sie ein Video hinzu.
3. Wählen Sie ein passendes Format.
4. Wählen Sie ein Profil mit den gewünschten Einstellungen.
5. Wandeln Sie ein WMV-Video um.

Folgen Sie den Schritten, um WMV zu konvertieren:

1

Downloaden Sie den WMV Converter kostenlos

Downloaden und installieren Sie den Freemake WMV Converter kostenlos, um jede beliebige WMV-Datei in gewünschtes Video- oder Audioformat (MP3, AVI usw.) ohne Qualitätsverlust zu konvertieren.

Der Installationsprozess ist unkompliziert und erfordert keine speziellen technischen Kenntnisse. Die heruntergeladene Installationsdatei wird automatisch im Ordner „Downloads“ gespeichert. Öffnen Sie die Setup-Datei, um den Installationsvorgang der WMV Converter Freeware zu starten, und folgen Sie den Installationsschritten bis die Installation abgeschlossen wird. Sobald der Installationsprozess abgeschlossen wird, startet das Programm automatisch.

Das Tool ist für PCs geeignet und läuft perfekt unter Windows 10, Windows, 8, Windows 8.1, Windows 7 und Windows Vista.
2

Fügen Sie ein Video hinzu

Öffnen Sie das Tool und fügen Sie eine Datei ins Programm hinzu, um WMV in MP3, AVI oder einen weiteren Dateityp umzuwandeln. Suchen Sie nach den WMV-Videos auf dem Computer, die Sie in ein anderes Format bringen möchten, indem Sie auf den Button "+Video" klicken.

Alternativ ziehen Sie die Files mit der Drag&Drop-Funktion in die Software oder wählen Sie unter „Datei“ im Drop-Down-Menü (links oben) den Punkt „Video hinzufügen“. Der WMV Konverter lässt sowohl einzelne als auch mehrere WMV-Dateien zugleich zu MP3, AVI oder einem weiteren Format konvertieren.
3

Wählen Sie ein Format

Sobald Sie die Videodateien in die Freemake Freeware hinzugefügt haben, wählen Sie die passende Dateierweiterung in der Menüleiste am unteren Rand des Hauptfensters.

Wenn Sie eines der Ausgabeformaten oftmals benutzen, markieren Sie ihn als Favorit. Klicken Sie auf den Stern neben dem Format-Button, um den Dateityp den Favoriten hinzufügen. Sie können ein oder mehrere Formate markieren. Beim Start der Software werden die ausgewählten Erweiterungen im Hauptfenster über den Rechtsklick auf den gelben Stern (links unten) angezeigt.
4

Wählen Sie ein Profil mit den Einstellungen

Wählen Sie das Ausgabeformat (AVI, MKV, MP3 usw.) und ein Profil für Ihr Video. Wenn Sie die WMV-Datei unverändert speichern wollen, empfehlen wir das voreingestellte Profil „wie Quelldatei“ zu benutzen.

Erstellen Sie ein eigenes Profil mit den gewünschten Einstellungen bei Bedarf. Klicken Sie unter „Ausgabeparameter“ auf den Menüpunkt „Ihr Profil hinzufügen“. So können Sie die Bildgröße, den Codec, die Bildfrequenz, den Bitraten-Typ sowie die Einstellungen für Audio konfigurieren. Bestätigen Sie mit „OK“.
5

Konvertieren Sie eine WMV-Videodatei

Wählen Sie den Speicherordner, wo das Ausgabevideo gespeichert werden soll, und klicken Sie auf den Button „Konvertieren“. Warten Sie bis das File umgewandelt wird. Bitte beachten Sie, dass je nach der Anzahl und Größe der Dateien sowie Computerkapazität der Umwandlungsprozess einige Zeit in Anspruch nehmen kann.