Profil für iPad 3 jetzt im Freemake Video Converter 3.0.2

12 März 2012
rssRSS

Das iPad der 3. Generation (auch Das neue iPad oder iPad 3) ist ein Tabletcomputer, der von der berühmten kalifornischen Firma Apple Inc. entwickelt wurde. Es wurde am 16. März 2012 der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach Angaben von Apple wurden in den ersten drei Tagen über drei Millionen neue iPads verkauft.

Das neue tragbare Gerät verfügt über einen Apple A5X-Chip mit einem Quad-Core-Grafikprozessor, eine 5MP-Kamera, die Clips in 1080p aufnimmt, LTE-Netzwerkunterstützung für die USA und europäische Länder und ein Retina-Display.

Das Gerät läuft unter neuem iOS 5.1.

Es gibt neun Modellvarianten in schwarzer oder weißer Frontglasscheibe. Sie können die Kapazität zwischen 16, 32 oder 64 GB wählen. Für Europa wird das iPad mit Wi-Fi oder mit der Wi-Fi + 3G-Verbindung geliefert.

FVC to Apple

Freemake Video Converter 3.0.2 bietet neue Profile für die populären Geräte von Apple: iPad 2, iPhone 4S und für das vor kurzem herausgegebene iPad 3. Jetzt können die glücklichen Besitzer dieses neuen Tablet-PCs problemlos Videoinhalte in HD mit unserem Video Converter für die Wiedergabe auf einem iPad 3 vorbereiten. Zahlreiche Anleitungen stehen Ihnen zur Verfügung, bspw. Videos zusammenfügen, Videos zwischen Formaten konvertieren, Video drehen, etc. Mit den ausführlichen Anleitungen können Sie leicht zwei oder mehrere Videos zusammenführen, Video in ein gewünschtes Format bringen und auf iPad 3 übertragen.

Der neue Freemake Video Downloader kommt auch mit einigen neuen Optionen vor: Das Tool ermöglicht jetzt der mit iFrame eingebetteten YouTube Video Download und fügt das Portal TED.com der Liste der unterstützen Webseiten hinzu. Jetzt können Sie eingebettete YT-Medien von jeder Website aus speichern. Sie können dies mit Hilfe einer Plugin-Schaltfläche tun, die neben dem Clip angezeigt wird. Oder kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in das Freemake-Tool ein.

Mit dem neuen Programm von Freemake und zwar, Freemake MP3 Converter, können Sie MP3s und weitere Audioformate leicht in den gewünschten Dateityp bringen. Die Software unterstützt 50+ Formate und gängige Codecs für Umwandlung.

Folgen Sie den Schritten, um die Audiodateien für iPad 3 vorzubereiten:

  • Aktualisieren Sie das Freemake Programm: Sie müssen nur eine neue Installationsdatei herunterladen und auf dem Computer unter Windows ausführen. Es ist nicht notwendig, eine alte Version vorher zu entfernen.
  • Starten Sie die Software mit dem Doppelklick auf den Programmsymbol auf dem Desktop.
  • Fügen Sie Audiofiles hinzu, die Sie auf dem iPad 3 abspielen möchten. Sie können beliebig viele Dateien hinzufügen. Bitte beachten Sie jedoch, dass es einige Zeit dauern kann, bis die Software zu viele schwere Dateien in ein passendes Format bringt. Wir empfehlen, solche Konvertierungen nachts auszuführen und den PC-Shutdown-Modus zu verwenden. Der Computer wird heruntergefahren, sobald die Konvertierung abgeschlossen ist.
  • Klicken Sie auf den grünen Button mit dem entsprechenden Dateityp und wählen Sie iPad 3 aus dem Dropdown-Menü.
  • Bestätigen Sie mit “Konvertieren”.
  • Sobald die zu konvertierenden Dateien in einem bestimmten Ordner angezeigt werden, führen Sie iTunes aus und übertragen Sie die neuen Medien in die iTunes-Mediathek.
  • Verbinden Sie dann das iPad 3 mit dem PC und synchronisieren Sie es mit iTunes, um die Dateien auf das Tablet zu übertragen.

Warten Sie einige Zeit bis der Synchronisierungsvorgang abgeschlossen ist. Audio Converter auf Deutsch ist kostenlos zum Download verfügbar.