M4A in MP3 kostenlos umwandeln

Wandeln Sie M4A in MP3 mit der originalen Soundqualität um. Konvertieren Sie Ihre M4A-Dateien in MP3, um Sie auf den beliebigen Geräten zu genießen. Sicherer Freemake M4A to MP3 Converter auf Deutsch. Die vertrauenswürdige Lösung für Windows. Unterstützung für mehr als 50 Audioformate. Komplett kostenlose Installation.
Freier Download
So einfach geht es:
1. Downloaden Sie M4A to MP3 Converter
2. Importieren Sie die M4A-Dateien
3. Klicken Sie auf den „in MP3“-Button
4. Legen Sie die Ausgabequalität fest
5. Konvertieren Sie M4A in MP3

Folgen Sie schrittweise den Anweisungen, um M4A in MP3 umzuwandeln:

1

Installieren Sie Free M4A to MP3 Converter

Laden Sie herunter und installieren Sie Freemake M4A to MP3 Freeware komplett kostenlos. Die Software läuft auf den PCs und Laptops mit Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 und Windows Vista. Windows XP wird nicht unterstützt.

Der Installationsprozess ist unkompliziert, sodass der Anfänger damit zurechtkommt. Klicken Sie auf die Installationsdatei und folgen Sie den Anweisungen, indem Sie die Schaltfläche Weiter anklicken. Lesen Sie sich die Nutzungsbedingungen durch und entscheiden Sie, ob Sie anonyme Berichte über die Wirksamkeit des Programms senden möchten. Die Berichte enthalten keine personenbezogenen Daten, nur Freemake-Protokolle.

Nachdem der Installationsvorgang abgeschlossen ist, wird der M4A to MP3 Converter automatisch ausgeführt.
2

Importieren Sie die M4A-Audiodateien

Sobald die M4A to MP3 Freeware ausgeführt ist, laden Sie Ihre M4A-Dateien darin. Sie können es auf verschiedene Weise tun. Ziehen Sie die M4A-Audiodateien per Drag-and-Drop-Funktion. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „+Audio“ und wählen Sie die gewünschte MP3-Audiospur. Oder rufen Sie im Menü „Datei“ auf, wählen Sie „Audiodatei hinzufügen“.

Beachten Sie, dass Freemake M4A to MP3 Tool die Stapelverarbeitung von Audiodateien unterstützt. Das heißt, die Audiospuren können nicht nur einzeln nacheinander, sondern auch auf einmal umgewandelt werden.

Beachten Sie, dass Ihre Medien nicht beschädigt und nicht kopiergeschützt sein sollen. Die kopiergeschützten und beschädigten Audiodateien werden von Freemake Freeware nicht unterstützt.
3

Wählen Sie „in MP3“

Finden Sie das gewünschte MP3-Format in der Formatenliste, die sich ganz unten im Hauptfenster des Freemake Tools befindet. Klicken Sie „in MP3“ an. Um M4A in MP3 ohne Veränderungen umzuwandeln, können Sie die Option „Optimale Qualität“ auswählen. Unter „Ausgabeparameter für MP3“ können Sie zusätzlich die Qualität der Ausgabedatei feststellen, damit Sie die optimale Qualität der Audiospur erzielen können.

Beachten Sie bitte, dass Freemake W4A to MP3 Tool die Qualität der Quelldatei nicht verbessern kann. Wenn die Quelldatei mit niedriger Qualität ist, kann die Qualität nicht erhöht sein.
4

Konfigurieren Sie die Ausgabeparameter

Wählen Sie die Voreinstellungen aus. Das Freemake Programm enthält sowohl die vorgefertigten als auch benutzerdefinierten Einstellungen. Wenn keiner der fertigen Voreinstellungen Ihren Anforderungen entspricht, rufen Sie die Option „Ihr Profil hinzufügen“ auf. Per Rechtsklick auf den Zahnradbutton finden Sie die Einstellungen, die Sie optimal konfigurieren können, darunter: Sample-Rate, Kanäle (Mono und Stereo), Bitrate, etc. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit OK.
5

Wandeln sie M4A in MP3 um

Bevor Sie die Umwandlung von M4A in MP3 starten, wählen Sie den Zielordner für Speicherung. Sie können die Dateien auf der Festplatte Ihres PCs oder Laptops speichern. Es kann auch ein Cloud-Speicher oder USB-Stick sein.

Sobald Sie mit den Vorbereitungen der M4A-Datei zur Umwandlung in MP3 fertig sind, klicken Sie auf Konvertieren. Warten Sie bis Freemake Freeware den Vorgang abgeschlossen hat. Bitte beachten Sie, dass der Konvertierungsvorgang einige Minuten in Anspruch nimmt. Das hängt hauptsächlich von der Anzahl der zu konvertierenden Dateien und von der Kapazität Ihres PCs oder Laptops.