Größe & Schriftart der Untertitel einfach ändern

10 Oktober 2013
rssRSS

Freemake stellt Freemake Subtitles Pack vor, eine Reihe von erweiterten Funktionen für Freemake Video Converter.

Subtitles Pack erlaubt Ihnen:

- die Größe der Untertitel zu ändern und für den Bildschirm anzupassen;

- mehrere Schriftarten für Untertitel zu verwenden;

- Untertitel in anderen Sprachen, mit speziellen Symbolen, im Unicode- und UTF-Format einzubetten;

- Videos mit Untertiteln auf verschiedenen Geräten zu schauen: PC, TV, iPhone, iPad, Android, Xbox, PSP.

Mit den ersten beiden Optionen können Sie den Text an Ihren Clip anpassen. Es stehen Ihnen vier Schriftarten und vier Größen zur Verfügung.

 Freemake Video Converter Subtitles Pack ist in der Video Converter Software verfügbar: https://www.freemake.com/de/free_video_converter/ 

Folgen Sie der kurzen Anleitung, um die Untertitel einzufügen:

  • Aktualisieren Sie das Freemake Programm.
  • Fügen Sie die Dateien per Drag-n-Drop oder über Datei/ Video hinzu.
  • Klicken Sie dann auf die Untertiteleinstellungen in der Clip-Zeile.
  • Wählen Sie die Untertiteldatei auf dem Rechner.
  • Klicken Sie auf den Editor, um festzustellen, ob die Buchstaben dem Video richtig angepasst sind.
  • Wählen Sie eine Erweiterung für das Ausgabevideo.
  • Wandeln Sie die Datei für das gewünschte Gerät um.
  • Falls Sie sich die Bilder auf dem iPhone ansehen möchten, wählen Sie die Option "to Apple" und wählen Sie dann Ihr iPhone-Modell. Für Android klicken Sie auf die "to Android"-Schaltfläche und finden Sie im Dropdown-Menü Ihr Gerät.

Schließen Sie dann Ihr Gadget an den PC an und übertragen Sie die neuen Multimedia-Inhalte dorthin. Sie können jedes beliebige Format wählen, in das das Video mit Untertiteln konvertiert werden soll. Beispielsweise können Sie ganz einfach DVD rippen und in dem gewünschten Format speichern. Erfahren Sie hier, wie man DVD mit dem DVD Ripper rippen kann. Sie können eine DVD-Disc rippen und dem Ausgabevideo die fertigen Untertitel hinzufügen.

Die neue Datei kann auch auf einem Desktop oder einer Disk gespeichert werden.

Bitte beachten Sie, dass das Pack nicht nach Untertiteln im Web sucht und lässt keine Untertiteln erstellen lässt. Es liegt an Ihnen, online nach einer entsprechenden Untertiteldatei zu suchen. Sie können die Datei in Ihrer Muttersprache, in derselben Sprache wie der Originalfilm oder in jeder anderen Sprache, die Sie studieren, finden. Die Sondersymbole werden unterstützt.

Wenn die speziellen Symbole falsch angezeigt werden und Sie Quadrate anstelle von Buchstaben sehen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies zu korrigieren:

  • Öffnen Sie Ihre Untertiteldatei im Notepad (einem Standard-Windows-Programm).
  • Klicken Sie auf File.
  • Klicken Sie auf Speichern wie.
  • Wählen Sie dann UTF aus dem Dropdown-Menü.
  • Speichern Sie Ihre Textdatei erneut.

Falls Sie eine Meldung erhalten, dass das Speichern von Subs als UTF zum Verlust einiger Symbole führen kann, speichern Sie die Datei unter einem anderen Namen. Auf diese Weise erhalten Sie sowohl die ursprüngliche als auch die neue Version.

Führen Sie nun das Freemake-Tool aus und versuchen Sie, die neuen Subs in Ihren Clip einzufügen. Stellen Sie sicher, dass die Untertitel richtig gespeichert sind.

add subtitles

Wenn alles in Ordnung ist, folgen Sie den obigen Schritten, um Text in Ihre Mediendatei hinzufügen.

Bitte beachten Sie,  nach Untertiteln zu suchen sowie eigene Untertitel hinzufügen ist mit Subtitles Pack nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass die Software eine Datei mit dem Text erzeugt, die nicht aus- oder eingeschaltet werden kann. Sie wird immer auf einem Bildmaterial dargestellt. Es hängt auch nicht vom Format ab: Sie können die Datei in jeden Dateityp konvertieren. Die Untertitel werden immer auf Ihrem Video auf jedem beliebigen Gadget angezeigt.

Wenn Sie Fragen zum Pack haben, bitte wenden Sie sich an unser Support-Team. Sie können dies per E-Mail oder über unsere Social-Media-Profile tun.