Deutsch
DeutschDeutsch
arrow
  Downloads   Support   Tipps  
   

YouTube zieht dem Fernsehen den Stecker [INFOGRAFIK]

18 Oktober 2011
rssRSS

Das Goldene Zeitalter des Fernsehens ist vorbei. Heute streamen alle größten TV-Dienste ihre Inhalte ins Netz, so haben die Zuschauer die freie Wahl. Das Todesurteil für das Fernsehen wurde zu der Zeit unterzeichnet, als das Internet entstanden ist. Insbesondere während des Aufschwungs des Videoportals YouTube. Das meistgenutzte Videoformat bei YouTube ist FLV. Wenn Sie ein FLV-Clip downloaden und auf einem inkompatiblen Gerät wiedergeben wollen, wäre es sinnvoll, FLV in ein kompatibles Dateityp zu bringen. Um ein Video von FLV in MP4 zu ändern, greifen Sie auf Freemake Video Converter zu. Mit dem Video Konverter können Sie auch Audiotracks von YouTube-Clips entnehmen. YouTube unterstützt MP3-, PCM-, FLAC- und AAC-Audio in entsprechenden Container. Wenn Sie das heruntergeladene Musikspur in ein weiteres Format bringen wollen, benutzen Sie den Free Audio Converter von Freemake. So können Sie jede Tonspur leicht für die Wiedergabe auf dem gewünschten Endgerät vorbereiten. Das Programm unterstützt über 50 Audioformate.

Heute gibt es keine Grenzen mehr. Alle TV-Inhalte sind auf YouTube erhältlich. Viele Menschen sind sich einig, dass es weitaus komfortabler ist, jederzeit online fernzusehen, ohne sich selbst pünktlich vor den Fernseher zu setzen. Darüber hinaus können die Nutzer dank dem Freemake Video Downloader für YouTube ganz einfach alle TV-Sendungen, Serien und andere Fernsehprogramme für den Offline-Betrieb speichern. Zum YouTube Video Download übergehen.

Der YouTube-Service wurde im Februar 2005 von drei ehemaligen PayPal-Mitarbeitern gestartet: Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim. Es gibt mehrere Geschichten darüber, wie die ganze Idee entwickelt wurde. In der ersten wird erzählt, dass Hurly und Chen ein Video von einer Dinnerparty teilen wollten und nicht den besten Weg dafür finden konnten. Der zweiten Version zufolge konnte Karim kein Video online finden, so dass die Idee entstand, einen Ort zu schaffen, an dem die Nutzer Medieninhalte austauschen und nach ihnen suchen können. Schließlich erzählt die dritte Version, dass die drei Freunde YouTube als Videoversion eines Online-Dating-Dienstes erstellt haben.

YouTube hat sich zur größten Video-Sharing-Plattform aller Zeiten entwickelt. Das erste Video mit Karim im Zoo von San Diego wurde am 23. April 2005 hochgeladen. Heute hostet der Webdienst Milliarden von Filmen und Clips jeglicher Art.

Die Website wurde so populär, dass Google im Oktober 2006 bekannt gab, dass es YouTube für 1,65 Milliarden Dollar (in Aktien) gekauft hatte.

Im Jahr 2010 begann YouTube mit dem Streaming von Sportveranstaltungen. Außerdem wurde die Unterstützung für HD-Videos hinzugefügt, so dass Sie Ihren PC an einen Fernseher anschließen und Videos auf einem großen Bildschirm genießen können. Wie Sie sehen können, ist YouTube zu einem echten Ersatz für den Fernseher geworden.

Im Mai 2010 wurde berichtet, dass YouTube mehr als zwei Milliarden Videos pro Tag anbietet, was fast eine Verdoppelung der Zuschauerzahlen der drei Hauptfernsehkanälen der Vereinigten Staaten bedeutet.

Bitte sehen Sie sich unsere Infografiken an. Mit dem unten angegebenen Code können Sie ihn in Ihre Webseite oder Ihren Blog einbetten.

Youtube zieht dem Fernsehen der Stecker

Diese Infografik in Ihre Webseite einbetten: